Sommer, Sonne, Salz & Chlor und Locken

Geposted von Rosa Maria Gonzalez am
lockenkopf-schütz-deiner-locken-vor-Sonne-Chlor-Salzwasser.jpg

 

Hallo meine lieben Lockenköpfe 

In der letzten Zeit erreichen mich wieder viele Mails mit Fragen die sich rund um Sommer, Sonne und Wasser & Locken drehen. So möchte ich diesen Locken Post dafür nutzen, um Dir ein paar Tips, zur Pflege und dem Schutz Deiner Locken, zu geben.          

Sonnenschutz hört nicht am Haaransatz auf

Dieselben Strahlen vor denen wir unsere Haut mit Sonnencreme schützen, treffen auch unsere Locken und wie Du ja sicher weisst brauchen Locken nun mal viel mehr Liebe und Zuwendung als glatte Haare. Hinzu kommt, dass durch die Wärme im Sommer die Locken Ihre Feuchtigkeit verlieren, was für Locken das Gegenteil von gut ist. Auch wird durch Sonnenstrahlen die Keratin Struktur des Haars geschwächt und die Locken werden Brüchiger und als sei das noch nicht genug, werden durch UV Stahlen freie radikale im Haar  erzeugt.

 

Wie bringen wir unsere Locken also „sicher“ durch die schönste Jahreszeit?

Das Wichtigste ist das wir unsere Locken mit genügend Feuchtigkeit versorgen. Am besten nimmt man dafür einen Feuchtigkeitsspendenden Leave-In oder Conditioner und schliessen diesen mit etwas Öl in den Locken ein. Die Öle von Argan, Avocado, Jojoba, Mandel und Kokosnuss geben einen geringen aber natürlichen Sonnenschutz, da sie Vitamine enthalten die unsere Locken vor den schädlichen Strahlen schützten. Unter den Ölen hat Traubenkern den höchsten Sonnenschutzfaktor. Ein weiterer Vorzug von Ölen ist das sie die Locken vor Freien Radikalen schützen.  

Klicke hier um eine Auswahl von schützenden Ölen zu finden 

Es gibt einige Schutz-Produkte, die eigentlich dafür sind Locken vor Hitze-Schäden beim Fönen zu schützen, diese Produkte eigene sich auch ausgezeichnet um Deine Locken im Sommer vor der Hitze und dem Austrocknen zu schützen, dazu unten mehr.     

Der effektivste Schutz der Locken ist und bleibt aber sicher ein Sonnenhut oder Kopftuch.

Locken schützen vor Salz & Chlorwasser  

Wenn wir in einem Schwimmbad mit Chlorwasser schwimmen gehen, sollten wir die Locken erst gut mit „Süsswasser“ durchtränken. Denn Locken sind wie ein Schwamm, sie saugen das Wasser auf und das sollte auf keinen Fall das Chlorwasser sein. Dasselbe gilt für Salzwasser. Nach dem Durchtränke der Locken dann ein Leave in einkämmen das die Locken schützt & und mit ein bisschen öl einschliessen.

Eine Auswahl an schützenden Leave-in`s findest Du hier 

Auch wenn die Locken im Sommer am Strand, grade bei feinem welligem Haar diese schönen beach-waves geben, so ist das doch alles andere als Gut für das Haar, denn das Salz raut die äussere Haarstruktur auf, was sich zwar schön und griffig anfühlt, ist eigentlich schädlich für das Haar, besonderes bei trocknen angegriffenen Locken, da Salz zu Spliss und Haarbruch führt, auch verlieren die Locken ihre Stabilität und Elastizität, am Besten ist es auch nach dem Bad die Locken nochmal mit Süsswasser auszuspülen.       

Ich nehme am liebsten ein Fett/Öl basierendes Leave-in und kämme mir das nach dem Duschen in die Locken um sie vor dem Austrocknen & Chlor- & Salzwasser zu schützen. 

Ich hoffe das hilft Dir und Deinen Locken sicher und gesund Durch den Sommer!

Wenn Du Fragen hast, dann schreib mir, ich freue mich immer wenn ich helfen kann.

Herzlich 

Rosa Maria 

Signatur-rosa-maria-lockenkopf.png

lockenkopf-blog-protect-your-curls-in-summer.jpg

   

  


Älterer Post

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Scroll To Top