Curly Love

Wavy Curly Set (2b -3b) 290 ml

Keine Bewertungen
SFr. 78.60

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Menge:
trust

Dein Set wenn Du auf der Suche nach einem Allround-Set, von Pflege bis Styling Deiner Locken, bist. Dieses Set umfasst eine Nachhaltige Pflege inklusive Maske und die beliebten Styling Produkte von Curly Love. 

Inhalt: 290 ml 

Das Curly Love Detox Shampoo Entgiftet und befreit Deine Locken von Produktrückständen und Umwelteinflüssen. Durch das Deep Cleansing werden die Locken von beschwerenden Rückständen und verunreinigen befreit, die Deine Locken daran hindern können das sie lebendig hüpfen. Auch hilft ein Regelmässiges Deep Cleansing den Locken, das sie die Pflegeprodukte besser aufnehmen können. Das Detox Shampoo reinigt nicht nur Deine Locken sondern reinigt und pflegt ebenso Deine Kopfhaut.  

Die Ultra Hydrating Mask enthält Honig, Baobab Öl und Mango Butter diese Zusammensetzung spendet auch trockensten Locken extra viel Feuchtigkeit und schützt sie vor Haarbruch, Spliss und Frizz.

Der Hydrating Conditioner enthält Honig, Babassu Öl und Papaya, dank seiner besonderen Zusammensetzung spendet er Deinen Locken extra viel Feuchtigkeit und lässt sie weich und kämmbar werden. Dank seinem hohen Feuchtigkeitsgehalt hilft er Frizz vorzubeugen und schützt trockene Locken vor Haarbruch. 

Der Leave-in Conditioner hilft Dir Deine Locken zu kämmen und versorgt sie mit Feuchtigkeit um Frizz vorzubeugen und sie schön zu definieren. Dieser Leave-in enthält Babassöl und Mango Butter um Deine Locken extra geschmeidig zu machen und sie zu schützten. 

Das Curly Love Styling Gel basierend auf Hibiscus und Agave, gibt Deinen Locken einen lang anhaltenden Halt, es hydriert Deine Locken und verleiht ihnen mehr Definition und Glanz, ohne Rückstände im Haar oder sie zu beschweren. Für einen perfekten, natürlichen frizz freien Look mit Volumen. 

Anwendung:
Shampoo:
Das Shampoo wendest Du sooft wie nötig an, aber so selten wie möglich. Der Richtwert sind ca 2-6 mal im Monat, aber jede Locke ist anders, finde den richtigen Rhythmus für Deine Lockenkrone.
Wenn Du tendenziell eher häufiger Shampoo verwenden möchtest, dann konzentriere Dich mit dem Shampoo hauptsächlich auf Kopfhaut und Haaransatz. So wird der Ansatz gereinigt und vom körpereigenen Fett befreit, ohne das Du die Haarspitzen (das älteste Haar) zu sehr austrocknest.     

Maske:
Masken würde ich ungefähr alle 1 bis 4 Wochen anwenden, um den Locken in konzentrierter Form all das zu geben was sie brauchen. Wenn Du eine Locken-Maske anwendest, solltest Du vorher die die Locken mit Shampoo waschen und anschließend mit  warmem Wasser spülen, das öffnet die Haarschuppen (cuticles) und bereitet so die Locken am besten auf die Maske vor. 

Noch besser kann die Maske wirken, wenn Du Dir über die Haare eine Duschhaube (Plastik) ziehst und da drüber kannst Du noch eine Wintermütze, oder so eine Wärme Mütze wie zb die von Hot Head, ziehen. Durch die beiden Schichten entwickelt sich mehr Wärme und die Maske noch kann besser in Dein Haar eindringen. Ca. 45 Minuten einwirken lassen, dann ausspülen und mit Conditioner fortfahren um die Haarschuppen wieder zu verschliessen. 

Conditioner:
Der Conditioner ist vermutlich das wichtigste Produkt, unter der Dusche. Er verschliesst die Haarschuppen und gleichzeitig auch die Feuchtigkeit im Haar ein. Dadurch hilft er Dir das, Deine Locken einfacher zu Kämmen sind. Denn, die sich verhakenden Haarschuppen sind es, die das Kämmen der Locken so unangenehm machen können.
An den Tagen an denen Du Deine Locken nicht mit Shampoo wäschst, verwendest Du nur den Conditioner zum ausspülen Deiner Haare. Also mit Wasser waschen, den Conditioner mit den Fingern einkämmen, dann deine Locken Detanglen (Kämmen) und ausspülen.

Prinzipiell schliesst Du unter der Dusche immer mit dem Conditioner ab!      

Trotz all seiner Vorzüge, solltest du mit dem Conditioner (und auch Styling Produkte) nie auf die Kopfhaut gehen, denn der Effekt der im Haar gewollt ist (das verschliessen der Haarschuppen für ein  leichteres Kämmen & längeres speichern der Feuchtigkeit) ist für die Kopfhaut eher absolut nicht wünschenswert! Auch hier würde der Conditioner die Poren der Haut verschliessen, was zu Jucken, Schuppen oder Überfettung der Kopfhaut führen kann.

Leave in:
Das Leave-in bündelt und definiert Deine Locken, gleichzeitig versorgt es Dein Haar mit Feuchtigkeit. Das Leave-in wird, in die „handtuchtrocknen“ oder nassen Locken, eingekämmt. Dafür verreibst Du Dir etwas auf den Handflächen und Kämmst es mit den Fingern in Deine Mähen, nach bedarf kannst du die Locken jetzt noch mal kämmen. Zum Abschluss scrunchen (nicht bei Afrohaar) Durch das scrunchen hilfst Du Deinen Locken noch schöner „in-Form“ zu kommen.
Um Deinen Locken mehr Leben und Sprungkraft zu geben, fang erst ca. eine Handbreit vom Kopf entfernt, mit den Styling Produkten an. Grade bei feineren Haaren, Wavy und Curly Texturen belieben die Locken so leichter.       

Gel:
Mit dem Gel fixierst Du Deine, vom Leave in definierten, Locken. Das Gel ebenfalls auf den Handflächen verreiben und mit den Fingern in die Locken kämmen, zum Abschluss wieder scrunchen

Weiter lesen...

Zuletzt angesehen

Neue Lieblinge